Hubert Krüger

Affiliations: 
1956-1982 Physics Eberhard Karls Universität Tübingen, Tübingen, Baden-Württemberg, Germany 
Website:
http://www.pro-physik.de/details/articlePdf/1108039/issue.html
Google:
"Hubert Krüger"
Bio:

(1914 - 2002)
https://books.google.com/books?id=qsyIBwAAQBAJ&lpg=PA464&pg=PA466#v=onepage&q&f=false
Krüger[19], war 1937 mit einem Forschungsstipendium im Berliner Institut geblieben und hatte dort seine von Kopfermann betreute Dissertation zur Trennung von Stickstoffisotopen mit dem Hertzschen Diffusionsverfahren und zur Spektroskopie der Stickstoffisotope 1938 mit der Promotion bei Hans Geiger abgeschlossen

Mean distance: 10.52
 
SNBCP

Parents

Sign in to add mentor
Hans Kopfermann grad student 1936 Technische Hochschule Berlin
Hans Geiger grad student 1938 Technische Hochschule Berlin
 (Über die Anreicherung des N15-Isotops und einige spektroskopische Untersuchungen am N15)
BETA: Related publications

Publications

You can help our author matching system! If you notice any publications incorrectly attributed to this author, please sign in and mark matches as correct or incorrect.

Dehmelt HG, Krüger H. (1950) Kernquadrupolfrequenzen in festem Dichloräthylen Die Naturwissenschaften. 37: 111-112
See more...